Leistungen

Wie Mann erfolgreich den Job wechselt

Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen Cicero

Sind Sie unzufrieden mit Ihrem Job?
Brauchen Sie eine berufliche Neuorientierung?
Haben Sie Schwierigkeiten in der Kommunikation?
Ist Ihr Arbeitsplatz in Gefahr?
Oder wurde Ihnen bereits gekündigt?
Und fühlen Sie sich unsicher oder überfordert?

Mein Bewerbungscoaching gibt Ihnen Sicherheit und hilft Ihnen, sich neu zu orientieren und eine neue Aufgabe, Ihren neuen Arbeitsplatz zu entdecken.

Gemeinsam finden wir Antworten auf folgende Fragen:

Was will ich in Zukunft wirklich tun?
Was sind meine Fähigkeiten, Stärken und Begabungen?
Wie finde ich den richtigen Job?
Wie bewerbe ich mich richtig?
Was erwartet mich beim Vorstellungsgespräch und wie kann ich mich darauf vorbereiten?
Wie wehre ich mich erfolgreich gegen unfaire Kommunikation, wie verbale Angriffe, Drohungen, Täuschungen, Mobbing, Bossing o. ä.?

Wie Mann selbstsicher im Beruf kommuniziert

Sprich wovon du willst – du wirst immer von dir selbst sprechen Johann Wolfgang von Goethe

Im Arbeitsalltag kommunizieren wir immer wieder mit vielen unterschiedlichen Menschen, seien es Kunden, Mitarbeiter, Kollegen oder Vorgesetzte. Dabei können leicht Unklarheiten, Missverständnisse, Überforderung, aber auch Konflikte oder Diskriminierungen bis hin zum Mobbing entstehen. “Wie wehre ich mich erfolgreich gegen unfaire Kommunikation wie verbale Angriffe, Drohungen, Täuschen, Mobbing o. ä.?”

Im geschützten Rahmen des Coachings werden wir gemeinsam die konkreten Schwierigkeiten und Konflikte an Ihrem Arbeitsplatz und deren Ursachen und Folgen herausarbeiten und darauf aufbauend ein neues Kommunikationsverhalten entwickeln. Wir trainieren u.a. Konfliktmanagement in wirklichkeitsnahen Übungen, damit Sie im Arbeitsalltag Sicherheit im Umgang mit schwierigen Gesprächspartnern und –situationen gewinnen und so Stress und Ungerechtigkeiten vermeiden.

Folgende Fragen werden uns leiten:

Welche Schwierigkeiten entstehen immer wieder in der Kommunikation mit Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten?
Was trage ich möglicherweise selbst zu diesen Schwierigkeiten bei?
Wie vermeidet man Konflikte und Stress?
Wie kann ich in Zukunft besser mit bestimmten „schwierigen“ Menschen umgehen?
Wie bereite ich mich auf unangenehme Gesprächssituationen richtig vor?
Wie verhindere ich Konflikte, Mobbing oder Diskriminierung am Arbeitsplatz?
Wie wehre ich mich erfolgreich gegen unfaire Kommunikation, wie verbale Angriffe, Drohungen, Täuschungen, Mobbing oder ähnliches?

Wie Mann erfolgreich ein Burnout verhindert und bewältigt

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will
Jean-Jacques Rousseau

Sie fühlen sich überfordert, überlastet, erschöpft? Sie haben das Gefühl Ihnen läuft die Zeit davon und Ihr Leben wird immer komplexer und komplizierter? Sie sind hin- und hergerissen zwischen den verschiedenen Aufgaben in Familie, Beruf und Freizeit und haben auch noch enorm hohe Ansprüche an sich selbst? Unter Berücksichtigung Ihrer aktuellen Lebenssituation und Ressourcen suchen wir gemeinsam nach neuen Lösungen und geeigneten Strategien. Wir betreiben auf Sie abgestimmte Burnout-Prävention um Ihnen den Weg für eine stressfreie und glückliche, berufliche und private Zukunft zu ebnen.

Werfen Sie erfolgreich Ballast ab und richten Sie Ihren Lebenskompass auf das wirklich Wichtige aus!

Die folgenden Fragen geben uns Orientierung und helfen bei der erfolgreichen Burnout-Prävention:

Was macht mir ganz konkret Druck und Stress?
Wie komme ich aus dem Hamsterrad und wie verhindere ich Überforderung, Erschöpfung und Burnout?
Wie gehe ich mit Konflikten, Emotionen oder Aggressionen richtig um?
Wie kann ich wieder loslassen und entspannen?
Wer oder was kann mir dabei helfen?

Wie Mann sich in der Partnerschaft besser versteht

Eine Beziehung für die man nichts tut, wird von selbst schlechter John Gottmann

Die häufigsten Beziehungsprobleme sind Kommunikationsprobleme. Beziehungsarbeit ist Kommunikationsarbeit!

Was tun bei Ehe- und Partnerschaftskrisen, bei Trennung, Scheidung oder dem Kampf um das Sorgerecht für Ihre Kinder? Wie erreichen Sie ein gegenseitiges Verständnis, Wertschätzung und Akzeptanz in Ihrer Partnerschaft? Machen Sie den ersten Schritt und optimieren Sie Ihr Kommunikationsverhalten.

Eine akzeptierende, wertschätzende und verständnisvolle Haltung und Männlichkeit sind kein Widerspruch. In meinem Coaching lernen Sie wie Sie mit diesen Situationen, Konflikten, Emotionen oder gar Aggressionen umgehen können.

Auf folgende und weitere Fragen wollen wir im Coaching Antworten finden:

Was macht die Kommunikation mit meinem Gesprächspartner so schwierig?
Wie vermeide ich Konflikte und Krisen mit meinem Partner?
Wie gebe ich ihm das Gefühl, dass er von mir ernst genommen wird?
Wie führe ich authentische, partnerschaftliche und wertschätzende Gespräche?
Wie gewinne ich Sicherheit bei intensiven, emotionalen, unangenehmen oder konfliktreichen Gesprächen?
Wie teile ich meine eigene Befindlichkeit und Stimmungslage richtig mit?
Wie gewinne ich Sicherheit bei intensiven, emotionalen, unangenehmen oder konfliktreichen Gesprächen?
Wie gehe ich mit Konflikten, Emotionen und Aggressionen richtig um?

Wie Mann das Beste aus seinem 3. Lebensabschnitt macht

Glaube nicht, es muss so sein, weil es so ist und immer so war. Schaffe neue Möglichkeiten Hedwig Dohm

Der Berufsaustritt eines Mannes die vielleicht gravierendste Veränderung in seinem Leben. Deshalb ist es wichtig, diese neue Lebensphase, den Übergang in die Rente, gut vorzubereiten. Männer in der dritten Lebensphase haben beruflich wie privat schon viel erlebt und unterschiedlichste Erfahrungen sammeln können.

Wir nutzen diesen Erfahrungsschatz und entwickeln ihn weiter, mit dem Ziel, ihn für die Erarbeitung einer neuen Lebensperspektive einzusetzen.

Im Coaching kümmern wir uns um die Beantwortung folgender Fragen:

Was ist mir wirklich wichtig?
Bin ich das geworden, was ich werden wollte?
Will ich meinem Leben noch einmal eine andere Richtung geben?
Was liegt überhaupt noch vor mir?
Gibt es ein Leben nach der Berufstätigkeit?
Was will ich noch tun und was muss noch getan werden?
Wer kann mir dabei helfen?